Sommerfestival mit internationalen Künstlern @ Rittergut Bennigsen

Bereits zum 15. Mal startet am Samstag, 07. August, das renommierte Klassik-Sommerfestival auf dem Rittergut Bennigsen. Der Intendant und Gründer des Festivals, Roderic von Bennigsen, präsentiert in diesem Jahr insgesamt drei hochkarätig besetzte Konzerte, die einmal wieder einen besonderen Akzent auf außergewöhnlich junge Begabungen setzen. Eröffnet wird das Festival von der „Camerata Salzburg“, die dieses Jahr erneut an den Salzburger Festspielen teilnimmt und nun zum ersten Mal in Bennigsen alle Klassik-Fans begeistern wird. Dieses hervorragende international wirkende Kammerorchester ist von einer großen Tradition gezeichnet. Einen besonderen Höhepunkt dieses Konzerts bildet der Auftritt des 12-jährigen koreanischen Wunderkinds „Ha Young Choi“. Am Sonntag, 22. August, wird das „Krakau Philharmonic Orchester“ die Festival-Gäste begeistern. Das erfolgreiche Orchester gehört heute zu den führenden Orchestern Polens und hat international Anerkennung und Auszeichnungen bekommen.
Das Abschlusskonzert am Sonntag, 5. September, mit der 21-jährigen „Alice Sara Ott“, unterstreicht noch einmal das über Jahre wiederholende Engagement des Intendanten, junge Künstler vorzustellen.
Die vielen erfolgreichen Jahre des Sommerfestivals mit seinen berühmten Orchestern und Solisten, in der besonderen Atmosphäre der historischen Umgebung des Rittergut Bennigsens, haben der Veranstaltungsreihe kulturell als auch gesellschaftlich ein bedeutendes Renomee gegeben.

Auszug aus: nachtlichter, 22.08.2010



[ Fenster schließen ] [ Seite ausdrucken ]