Russische Tanz-Stars auf Gut Bennigsen
Kirow-Ballett kommt nach Niedersachsen

Man muß schon aufs Land fahren, um in den Genuß jener tänzerischen Köstlichkeiten zu kommen, die, einzeln genossen, süchtig machen nach mehr. Eine ganze Bonbonniere voll dieser Schmankerl wird dem Ballettliebhaber am Sonnabend angeboten. Im Rahmen des XI. Sommerfestivals auf Rittergut Bennigsen, nahe Hannover, tanzen in einer Gala Stars des St. Petersburger Kirow-Balletts so ziemlich alles, was die Herzen der Freaks in glücklichen Aufruhr versetzt.

Roderic von Bennigsen, Schloßherr und Freund der ehemaligen Kirow-Primaballerina Natalja Makarowa, die ja den Hamburgern bestens bekannt ist, ist es zu danken, daß sich gleich ein Dutzend handverlesener Tanzstars in der uralten Scheune des Ritterguts ab 19 Uhr die Ehre gibt. Die hat natürlich einen Tanzboden, und auch sonst ist alles perfekt ausgerichtet. Schließlich dient die Scheune alljährlich beim Sommer-Festival internationalen Künstlern und Großorchestern als Plattform.

Auszug aus: Monika Fabry , Hamburger Abendblatt, 03.08.2005



[ Fenster schließen ] [ Seite ausdrucken ]