Idealist, Kosmopolit und Förderer junger Talente

Roderic von Bennigsen, Cellist, der auf Anregung der großen Pianistin Clara Haskil einen Meisterkurs bei Pablo Casals erleben durfte, ist nicht nur Initiator und Intendant des Festivals – für das er übrigens allein auch das finanzielle Risiko trägt – seit 15 Jahren dirigiert er auf dem Rittergut auch Orchester von Weltgeltung, wie das Russische Nationalorchester, das Gewandhaus Orchester Leipzig, die Symphonia Varsovia, das Royal Philharmonic London – und unvergessen sein Auftritt mit Karajans „Weltmeistern“, den Cellisten der Berliner Philharmoniker.

Auszug aus: Richard Peter, DEWEZET, 25.07.2010



[ Fenster schließen ] [ Seite ausdrucken ]